Klassenbrunch

Das Thema „Gesunde Ernährung“ wurde während des Schuljahres zu verschiedenen Zeitpunkten aufgegriffen und bearbeitet. Wie es der Lehrplan vorgibt, wurde das Thema „Obst und Gemüse“ ausführlich behandelt. Neben der Vielfalt an Produkten wurde auch auf die Wahl von Saisonware eingegangen und die Bevorzugung heimischer Arten nahe gebracht.

Regelmäßig wird an unserer Schule das gesunde Pausenfrühstück zubereitet. Dazu bereiten die Klassen im Wechsel unter Anleitung von Schülermüttern gesunde Speisen zu und verkaufen sie zur Pause.

Darüber hinaus prüften wir immer wieder unsere Pausenboxen auf  besonders gesunde Nahrungsmittel bzw. Getränke.

 

Höhepunkt war die Zubereitung eines gesunden Klassenbrunchs

am 25. Mai 2012.

Hier brachten die Kinder gesunde Speisen mit.

Wir hatten im Vorfeld Wissenswertes zu Art und Bedeutung der gesunden Ernährung ausführlich erarbeitet und kannten uns nun gut aus!

Auch Tischmanieren, Tischdekoration und Regeln des „gemeinsamen Essens“ waren besprochen worden.

Nach dem Frühstück bastelten wir aus mitgebrachten Prospektausschnitten  große Ernährungspyramiden in Gruppenarbeit.

Vogelstimmenwanderung

Am 29.03.2012 unternahmen die Klasse 1/2b und 1/2c eine Vogelstimmen-wanderung unter der Führung des ehemaligen Kollegen und Hobby-Vogel-Spezialisten Herrn Albert. 

Wir machen Apfelsaft

Am 30. September haben die Klassen 1/2 b und 1/2d  mit dem Biosphärenreservat Rhön Apfelsaft gepresst. Dazu fuhren wir mit dem Bus zu unserem Schulwald. Dort befindet sich eine Streuobstwiese. Unter der pädagogisch gut aufgebauten Anleitung des Biosphärenreservat - Teams haben die Kinder alle Stationen der Apfelsaftherstellung selbst durchlaufen.

Unser Wandertag

Gleich in der ersten Schulwoche machten alle jahrgangsgemischten Klassen aus dem Schulhaus Premich einen Wandertag durch die dorfnahe Flur. Bei unseren Ausflügen in die Natur lassen wir die Kinder zwar frei bewegen, leiten sie aber immer dazu an, sich draußen verantwortungsvoll zu verhalten:

  • Wir werfen nichts weg, sondern stecken Abfälle in den Rucksack. 
  • Wir bleiben auf den Wegen und rennen nicht durch bestellte Flächen.
  • Wir reißen nicht zum Spaß Pflanzen aus. 
  • Wir stören oder ärgern keine Tiere (auch Koppeltiere).

Bei unseren Wanderungen machen wir die Kinder auf die Natur aufmerksam. Wir zeigen ihnen Tiere und Pflanzen, die uns begegnen, nennen sie beim Namen und unterstützen das bewusste Betrachten und Beobachten als wichtige Kompetenzen des HSU-Unterrichts.

Uhrzeit (MEZ)

 

Grundschule Burkardroth

 

Steinbergstraße 44

97705 Burkardroth

Tel:09701 383

Fax:09701 8633

Tel. Schulhaus Lauter:

09734 394

FAX Lauter: 09734 1651

E-Mail:

verwaltung@gs-burkardroth.de

(c) Mondkalender
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Burkardroth