Kultusminister Dr. Ludwig SpaenleKultusminister Dr. Ludwig Spaenle ernennt die

 

Grundschule Burkardroth zum Schuljahr 2015/16

 

zur „Flexiblen Grundschule“:

 

Individuelle Förderung:  

Das Angebot an Flexiblen Grundschulen wird erweitert

An den bayerischen Grundschulen wird jedes Kind nach seinen Fähigkeiten und Begabungen gefördertAn den bayerischen Grundschulen wird jedes Kind nach seinen Fähigkeiten und Begabungen gefördert

In einem, zwei oder drei Jahren: An noch mehr bayerischen Grundschulen können Schülerinnen und Schüler die ersten beiden Klassen nach ihrem individuellen Lerntempo durchlaufen. Nun wurden die neuen "Flexiblen Grundschulen" bekanntgegeben.

 

Kinder an insgesamt 188 bayerischen Grundschulen haben ab September 2015 die Möglichkeit, die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren zu durchlaufen. Wie das bayerische Kultusministerium bekanntgab, werden zum nächsten Schuljahr 2015/16 zusätzlich zu den 151 bereits bestehenden Profilschulen 37 weitere Grundschulen zu „Flexiblen Grundschulen“.

Den Schulleitern der beteiligten Schulen wird die Ernennungsurkunde für ihr neues Profil „Flexible Grundschule“ am 19. Juni 2015 im Bayerischen Bildungs- ministerium überreicht.

„Mit einer flexibel organisierten Eingangsstufe wird die bayerische Grundschule in ihrer Breite jedem einzelnen Kind gerecht. Dessen individuelle Fähigkeiten und Begabungen sowie das ganz individuelle Lerntempo finden so ganz besondere Berücksichtigung“, sagte Minister Spaenle bei der Bekanntgabe der neuen „Flexiblen Grundschulen“.

„Jedes Kind soll genau die Zeit bekommen, die es braucht, um sich die elementaren Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen zu erschließen“, so Spaenle weiter. Vom individuellen Lern- und Leistungsstand ausgehend stellen die Lehrkräfte Lernangebote bereit, die  der Lernentwicklung jedes einzelnen Kindes gerecht werden. „Letztlich wird so der kindlichen Schullaufbahn ein besonders solides Fundament zugrunde gelegt“, schloss der Minister.

Die Schulen erhalten je nach Situation vor Ort zusätzliche Lehrerwochenstunden, damit die Lehrkräfte die nötige Differenzierung in ihrem Lernangebot leisten können.

Mehr: http://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/3378/das-angebot-an-flexiblen-grundschulen-wird-erweitert.html

Übertritt nach der Grundschule:

Hier finden Sie eine aktuelle Information zum Übertritt in die weiterführenden Schulen im Schuljahr 2016/17

 

Jahrgangsmischung in der Eingangsstufe:

Hier finden sie eine kurze Abhandlung über die jahrgangskombinierten Klassen.

Uhrzeit (MEZ)

 

Grundschule Burkardroth

 

Steinbergstraße 44

97705 Burkardroth

Tel:09701 383

Fax:09701 8633

Tel. Schulhaus Lauter:

09734 394

FAX Lauter: 09734 1651

E-Mail:

verwaltung@gs-burkardroth.de

(c) Mondkalender
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Burkardroth