Wandertag im September

Am ersten Wandertag im September ging es für alle Klassen des Lauterer Schulhauses vom Stralsbacher Sportplatz zum Schulwald. Dort trennten sich dann Erst- und Zweitklässler von den größeren Klassen und man lief unterschiedliche Runden im Schulwald. Am Schluss durften alle Schüler noch einmal den „Dschungel“ durchlaufen, bevor es zurück nach Stralsbach ging. Von dort aus brachte der Bus die Kinder wieder nach Hause.

Apfelprojekttag

Am 12. November fand im Lauterer Schulhaus ein Projekttag „Rund um dem Apfel“ statt. Alle Schüler entschieden sich im Vorfeld für einen der angebotenen Workshops. Zwei Stunden konnten die Schüler in den Klassenzimmer basteln, schreiben, kochen oder musizieren. Bei Frau Wilm untersuchte man Äpfel und erstellte ein Apfel-Lapbook. Frau Ströbert schnippelte mit den Kindern Äpfel klein und verarbeitete diese zu Apfelstrudeln. Im Musikzimmer vertonte Frau Skloz eine Apfelbaumgeschichte mit Instrumenten. Im Zimmer von Frau Schwaab wurden Geschichten rund um den Apfel geschrieben und Frau Heilmann bastelte mit den Schülern Fensterbilder und Karten. Nach der Pause stellten die Kinder in der Aula ihre Ergebnisse vor und probierten vom leckeren Apfelstrudel.

 

Einstimmung in den 1. Advent

Mit der Geschichte von der Laterne Lumina stimmte sich das Lauterer Schulhaus in den 1. Advent ein. Zu Beginn sangen die ersten und zweiten Klassen das Lied „Eine Tür, eine Tür tut sich auf für mich“. Danach erzählte Frau Wilm die Geschichte der Laterne Lumina, die ihr Licht im dunklen Wald verliert und alleine nun nicht mehr den richtigen Weg findet. Eine zufällig vorbei kommende zweite Laterne schenkt ihr das Licht wieder und beide bemerken, dass sie zusammen noch viel heller und schöner leuchten. Schüler übernahmen dabei die Rolle der beiden Lichter und untermalten die Geschichte musikalisch. Am Ende der morgendlichen Adventsfeier sangen alle das Lied „Im Advent, im Advent ist ein Licht erwacht“.

Adventsfeier in der Lauterer Kirche

Am 13. Dezember fand für die Lauterer Klassen eine gemeinsame Adventsfeier in der Lauterer Kirche statt. Eröffnet wurde die Feier mit dem Lied „Alle Jahre wieder“, das Herr Degand mit der Bläsergruppe einstudiert hatte. Danach begrüßten die Schüler der Klasse 4b die Eltern und Gäste. Alle Erst- und Zweitklässler sangen und spielten nun auf den Stabinstrumenten das Lied „Gatatumba“, das sie bei Herrn Degant im WIM-Unterricht gelernt hatten. Die Klasse 3c vertonte mit Instrumenten eine Geschichte und sang die Lieder „Fröhlich ist die Weihnachtszeit“ und „I hear them“ auf englisch. Dann spielte die Klasse 1/2e die Geschichte von den Kerzen, die nicht brennen wollten, vor. Elisa Gessner erklärte den Zuschauern im Anschluss daran den Sinn einer Kerze. Nun sang die Klasse 1/2f ihr Lied von den „Dicken roten Kerzen“. Die Klasse 4b sang zuerst das englische Lied „We wish you a merry christmas“, dann den Weihnachtsrap „In der Weihnachtsbäckerei“. Zum Schluss forderten die Kinder beim Singspiel „Ihr Kinderlein kommet“ alle Besucher und Schüler zum Mitsingen auf. Mit dem Lied „Jingle bells“ von der Bläsergruppe endete die adventliche Feier in der Kirche. Mit Fackeln wanderten alle Klassen mit ihren Lehrern und Eltern zurück zur Schule. Dort lud der Elternbeirat zum gemütlichen Beisammensein mit Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürsten ein.

Uhrzeit (MEZ)

 

Grundschule Burkardroth

 

Steinbergstraße 44

97705 Burkardroth

Tel:09701 383

Fax:09701 8633

Tel. Schulhaus Lauter:

09734 394

FAX Lauter: 09734 1651

E-Mail:

verwaltung@gs-burkardroth.de

(c) Mondkalender
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Burkardroth